Yuval Noah Harari – Sapiens : Der Aufstieg

SApiens Tatjana Auster

Yuval Noah Harari ist seit einigen Jahren der erfolgreichste Sachbuchautor der Welt und seine "Kurze Geschichte der Menschheit" findet sich auf der Bestseller Liste wieder. Da stellt sich die Frage, kann man ein 500 Seiten langes Sachbuch in ein Graphic Novel umwandeln? Der Verlag C.H. Beck bringt die Comicreihe in 4 Bänden heraus und bietet so dem Werk ausreichend Platz. In Sapiens – der Aufstieg haben die Illustratoren und Texter wie David Vandermeulen und Daniel Casanave ganze Arbeit geleistet. Es ist ein unterhaltsames und lehrreiches Werk entstanden, dass der Vorlage in nichts nachsteht. Die Comicform erleichtert das Eindringen in den komplexen Stoff und bietet ein unterhaltsames Lesevergnügen mit Lernfaktor. Durch die Einführung des Autors als erzählende Comicfigur wird direkt ein intimes Verhältnis zum Leser aufbaut. Die durchgehend bunte Gestaltung der Zeichnungen und das großzügige Format, hebt die Qualität des Buches hervor. Durch dieses Gemeinschaftswerk soll die Organisation Sapienship, die sich für globale Verantwortung einsetzt und deren Mitglieder die Zeichner und Autoren sind, publik gemacht werden.
Ein ideales Weihnachtsgeschenk vor allem auch für Jugendliche die normalerweise nicht zum Sachbuch greifen, aber auch für die besten Freunde, denen man eine Freude bereiten möchte.
Der Einband ist fest und liegt sehr angenehm in der Hand. Dadurch hat es eine hohe Wertigkeit und Robustheit. Das Cover zeigt bereits, einen Blick auf die Menschheitsgeschichte und punktet mit der Comicversion des Autors. Der Preis ist völlig gerechtfertigt in Hinblick auf Größe und Inhalt.

“Spannend mit reichlich Witz – der ideale Leseschmöker für einen lehrreichen, unterhaltsamen Nachmittag. ”